Termintipp im Januar

27.01. (19-22 Uhr)

Weinprobe mit Vesper und Kellerführung im Winzerkeller Wiesloch - € 22,- pro Person.

Aufgrund begrenzter Teilnehmerzahl bitte Anmeldung im Weinpavillon unter (06222) 927337

Die neuen Kurpfälzischen Weinhoheiten 2016/2017 sind gekrönt!

(29.08.16) Am Samstagabend wurden während des Kurpfälzischen Winzerfestes die neuen Weinhoheiten, Weinkönigin Rebecca I. Rieger aus Malschenberg (bisherige Weinprinzessin - Mitte), Weinprinzessin Patricia Theis aus Mühlhausen (links) und Weinprinzessin Bianca aus Lützelsachsen (rechts) der Öffentlichkeit vorgestellt.

Ein Jahr lang werden die sympathischen Damen die Weine aus dem Kraichgau und der Badischen Bergstraße präsentieren. Wir wünschen ihnen ein spannendes Jahr mit vielen schönen Begegnungen rund um den Wein.

v.l.n.r. Winzerkeller-Chef Curt-Christian Stoffel, Patricia Theis, Willi Lowinger (Festplatz-Organisator), Rebecca Rieger, OB Dirk Elkemann, Bianca Bauder, Tilman Werner (Dachsenfranz)
Foto: Helmut Pfeifer

Große Übung der Freiwilligen Feuerwehr Wiesloch bei der Winzerkeller Wiesloch eG

(18.07.16) Mit dem Stichwort “Starke Rauchentwicklung beim Winzerkeller” wurde die Feuerwehr Wiesloch am Samstagmittag, kurz nach 15 Uhr alarmiert.

Es handelte sich glücklicherweise um keinen Ernstfall, sondern um die Hauptübung der Freiwilligen Feuerwehr Wiesloch. Die Feuerwehrleute wussten zwar, dass eine Übung angesetzt war, das Objekt und Szenario waren jedoch vorher nicht bekanntgegeben worden. Dies ist wichtig, um die Abläufe und Entscheidungen vor Ort zu üben und die Wirksamkeit der vorgenommenen Maßnahmen zu prüfen. Kurz nach dem Alarm trafen Einsatzleitwagen, zwei Löschgruppenfahrzeuge, Drehleiter und Tanklöschfahrzeug im Bögnerweg ein. Es wurde angenommen, dass durch einen technischen Defekt ein Brand im Kartonagenlager ausgebrochen war. Durch die zahlreichen Kartons fand das Feuer rasch Nahrung und breitete sich rasant aus. Mit Rauchgeneratoren wurde das Objekt so vernebelt, dass die Sicht nur wenige Zentimeter betrug. Es wurde angenommen, dass mehrere Mitarbeiter vor dem Rauch flüchteten und dabei bewusstlos zusammenbrachen. Sie mussten in dem großen Areal von zahlreichen Einsatzkräften unter Atemschutz gesucht und gerettet werden.

An der Palettenförderanlage, welche das Produktionsgebäude mit dem benachbarten Lagergebäude verbindet, wurde mit Hilfe der Feuerwehr-Drehleiter eine sogenannte Riegelstellung aufgebaut, mit welcher im Ernstfall ein Übergreifen des Feuers auf diesen Gebäudeteil verhindert werden könnte.

Beim Versuch, die Lastkraftwagen vor dem Feuer aus der LKW-Garage in Sicherheit zu bringen, überfuhr ein Mitarbeiter - so die Übungsannahme - den hinter dem LKW stehenden Einweiser. Das Fahrzeug kam mit der Hinterachse direkt auf der Person - dargestellt durch eine Übungspuppe - zum Stehen. Bei diesem zusätzlichen Übungsszenario kamen weitere drei Feuerwehrfahrzeuge zum Einsatz. Die Besatzungen sicherten das Fahrzeug, unterbauten es und hoben die tonnenschwere Last an, um die Person darunter zu befreien. Gleichzeitig kümmerte sich eine Notfallseelsorgerin um den geschockten Fahrer.

Nach der Übung konnten sich die Feuerwehrleute bei einem ausführlichen Rundgang durch die Räumlichkeiten des Winzerkellers mit den Gegebenheiten vor Ort vertraut machen. Die Größe des gesamten Areals, aufgrund der doppelten Unterkellerung, sowie die verwinkelte Bauweise, in der Folge vieler aufeinanderfolgender Bauabschnitte seit 1959, waren für viele doch überraschend und beeindruckend.

Unser großer Dank geht an die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Wiesloch für die eindrucksvolle Übung einer möglichen Großschadenslage.

Online-Shop

Weinfeste

27.01.
Weinprobe mit Vesper und Kellerführung im Winzerkeller Wiesloch
18.02.
Jungweinprobe im Schwarzrieslingdorf Kürnbach
18.03.

Thementag im Weinpavillon „Wein & Schokolade“
31.03.
Weinprobe mit Vesper und Kellerführung im Winzerkeller Wiesloch

mehr unter Veranstaltungen

Winzerkeller Wiesloch auf Facebook ...

 

© 2014 Winzerkeller Wiesloch eG